Die wirklich großen Themen angehen...

Wir sind verbunden, ob wir wollen oder nicht. Unsere Zukunft hängt vom Großen und Ganzen ab.

Gleichsam hängt das Große und Ganze vom Einzelnen - von jedem einzelnen Bürger, jeder einzelnen Bürgerin - ab.

 

Unsere Ziele:

 

Wir können Prototyp einer

innovativen, progressiven Stadt sein!

 

Globales Klima:

Wir tragen alles Notwendige bei, um die Klimaziele (maximal +2 Grad) zu erreichen

 

Umwelt und Verantwortung:

Wir betrachten jede Option unter Rücksichtnahme der umweltbedingten Auswirkungen


Diversität:

Wir erkennen an, dass die beste Form des Zusammenlebens eine individualisierte Gemeinschaft ist. Wir brauchen keine Bürgerklone sondern einen bunten Mix an Kulturen, Denkweisen und Lebenskonzepten, um diese zu einem großen Ganzen zu verbinden. Vielfalt erhöht das gemeinsame Potential!

 

Modularität:

Wir stehen für Unabhängigkeit der einzelnen AkteurInnen. Es braucht keine Abhängigkeiten, kein Gleichgeschaltet-Sein. Genau diese Modularität macht uns resistent gegen Fehlentscheidungen und Fehlentwicklungen.


Überlappung:

Themen und deren Auseinandersetzungen dürfen sich überschneiden. Wenn viele ein Problem von unterschiedlicher Seite aus angehen, vergrößert sich die Aussicht auf Erfolg. Wettbewerb spornt an!

 
Kurze Wege:

Sei es in der Wirtschaft, dem Handel oder einer Verwaltungs- und Gestaltungspolitik - kurze Wege und kurze Feedbackschleifen sind anzustreben!


Innovation und Kreativität:

Wir können Probleme nicht mit den Maßnahmen lösen, die ürsprünglich diese Probleme geschaffen haben. Es braucht eine innere Transformation, ein Erweitern des eigenen Horizonts. Alle Lösungen liegen schon vor uns offen da, wir müssen nur mehr unseren Blickwinkel verändern, um sie auch zu sehen. Anstelle eines monotonen Abspielens gewohnter Programme, braucht es eine Form des Querdenkens, das auch entfernte Ideen miteinander verbinden hilft. Wenn die Fähigkeit des Verbindens unserer Netzwerke steigt, steigt auch unsere Problemlösungskompetenz.


Neue Erfahrungen, die begeistern:

Wir müssen beginnen, mit Lust und Freude an die Gestaltung unserer Stadt zu gehen. Was wir brauchen sind begeisterte BürgerInnen, die es wagen, nochmals neue Erfahrung zu machen. Dafür müssen wir einladen, ermutigen und inspirieren. Wer eingeladen wird, ist willkommen. Wer ermutigt wird, hat einen mutigen Menschen vor sich. Und wer inspiriert wird, dem begegnet eine Person, bei der das Feuer der Leidenschaft schon brennt.

 

Das Streben nach Verständnis, Mitgestaltung und Sinn:

Diese drei Faktoren ebnen den gemeinsamen Weg zu individualisierten BürgerInnen. Was auch immer wir tun, es muss verstanden werden, der/die Einzelne muss sich einbringen können und der Sinn muss erkennbar sein. Mit diesen drei Leitprinzipien im Gepäck gelingt jede Reise!