Diagramm Anstieg des Energieverbrauchs von Öl, Gas, Kohle, Brennholz, Wasser- und Atomkraft seit 1860
Seit etwa 1950 steigt der Energieverbauch in Europa exponentiell und mit ihm die ausgestoßenen Treibhausgase

  

Energieverbrauch und Klimawandel

 


Der Wohlstand unserer westlichen Industriestaaten begründet sich wesentlich auf einem exorbitant hohen Energieverbrauch.  Dass die Erzeugung der dazu notwendigen Energiemengen  negative Auswirkungen auf unsere Umwelt hat, ist mittlerweile wohl unbestritten. Mit dem Anstieg des Energieverbrauches steigt zudem auch unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.


Was ist eine Kilowattstunde kWh? Wie kann ich mir diese physikalische Einheit begreiflich machen? Und warum sollte die Schlüsselzahl des Energieausweises von kWh pro m2 und Jahr auf kWh pro Person und Jahr abgeändert werden?


Über diese und viele weitere spannenden Fragen referierte Udo Alphart im Rahmen eines intensiven Vortrages am 7.2.2017 beim monatlichen Treffen der attac Ortsgruppe St. Pölten.

 

Bereits am 7. März gibt es den nächsten Vortrag, diesmal zum Thema "Bank für Gemeinwohl".

 

Wann und Wo?

attac Regionalgruppe St. Pölten
Vinzenz Pauli
Di 7.3.2017 um 18:30 Uhr

 

 

Günter Pöck, 19.2.2017